Der Eintritt oder Wiedereintritt in die Evangelische Kirche

Ein Schild auf dem Welcome steht an eine Hyazinthe gebunden
 

Jedes Leben ist geprägt von unterschiedlichen Phasen der Nähe und Distanz – auch zur Kirche. Das wissen und respektieren wir. Schön, wenn Sie sich dazu entschlossen haben, (wieder) in die evangelische Kirche einzutreten. Herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Sie. Der Eintritt oder Wiedereintritt ist jederzeit möglich. Melden Sie sich einfach im Pfarramt.

 

 

 
  • add Warum es sich lohnt, Mitglied der Kirche zu sein

    Rechte
    Sie erwerben mit der Kirchenmitgliedschaft das Recht, ein Patenamt zu übernehmen, kirchliche Dienste in Anspruch zu nehmen (z. B. die kirchliche Trauung, das kirchliche Begräbnis) und das Recht, sich an den alle sechs Jahre stattfindenden Kirchengemeinderatswahlen zu beteiligen. Nicht zuletzt bekommen Sie künftig 3mal jährlich unseren Gemeindebrief zugesandt.

    Gemeinschaft
    In der Kirche finden Sie eine Gemeinschaft besonderer Art. Sie umfasst ganz unterschiedliche Menschen, die die Aufgeschlossenheit für die Botschaft Jesu Christi verbindet. Den unterschiedlichen Interessen entspricht das breite und einladende Angebot an Gruppen und Veranstaltungen. In vielfältigen Tätigkeitsbereichen können Gemeindemitglieder sich ehrenamtlich betätigen und dabei erfahren, wie erfüllend kirchliches Engagement sein kann.
    Diese Glaubensgemeinschaft hat ihre Keimzelle in der örtlichen Kirchengemeinde. Sie geht aber auch darüber hinaus. Wo immer Menschen hinkommen oder hinziehen, treffen sie auf die weltweite christliche Gemeinschaft. Das verbindet und stiftet Nähe.

    Lebensbegleitung
    Kirche engagiert sich im Geist christlicher Nächstenliebe. In besonderen Krisen- und Lebenssituationen finden Menschen AnsprechpartnerInnen, z.B. im örtlichen Pfarramt, Krankenhaus, bei der Telefon- und Notfallseelsorge, oder bei Beratungsstellen und anderen sozialen Einrichtungen.
    Im kirchlichen Kindergarten, in Krabbel- und Kindergruppen, Kindergottesdienst, im Religionsunterricht und in der Arbeit mit Jugendlichen erfahren die jungen Gemeindeglieder von klein auf die Liebe Gottes.

    Werte
    Gott ist ein Freund des Lebens. Das setzt Maßstäbe für Gerechtigkeit und Frieden, für die Kirche sich öffentlich einsetzt. Der christliche Glauben trägt damit zu einem menschenwürdigen Arbeiten, zu einem friedlichen Zusammenleben und zum Schutz unserer Umwelt bei. Weltweit engagieren sich Menschen haupt- und ehrenamtlich auf dem Hintergrund ihres christlichen Glaubens für diese Werte.

    Lebensrhythmen
    Die kirchlichen Sonn- und Feiertage prägen das Jahr und sind notwendige Haltepunkte in der Geschäftigkeit des Alltages. Die wöchentlichen Gottesdienste und die besonderen Feste gestalten diese Zeiten mit Liedern, Texten und Gebeten. Die Gemeinde tut dies auch stellvertretend für die gesamte Gesellschaft.
    Im persönlichen Leben bietet die Kirche an wichtigen Stationen des Überganges (Taufe, Konfirmation, Heirat, Bestattung) persönliche und rituelle Begleitung durch den Zuspruch von Gottes Segen an.

    Kultur
    Kirchliche Musik und Kunst vieler Jahrhunderte sind prägende Kräfte unserer Kultur. In der Kirche wird dieses Erbe gepflegt und neue Entwicklungen gefördert. Mit ihren Gebäuden besitzt die Kirche wertvolle Orte der Ruhe, der Schönheit und der Besinnung, für deren Erhalt sie sich einsetzt.

  • add Wie geschieht die Wiederaufnahme?

    Es gibt zwei Möglichkeiten wieder in die Evangelische Kirche einzutreten:

    Am nächstliegenden ist es, Sie wenden sich an uns als Ihre Kirchengemeinde und vereinbaren einen Gesprächstermin (Tel. 0711 7542728, E-Mail: Pfarramt.Musberg@elkw.de). Bei diesem Gespräch füllen Sie einen Antrag auf Aufnahme in die evangelische Kirche aus und unterschreiben diesen. Es ist gut, wenn Sie Ihre Taufbescheinigung, oder mindestens Taufdatum und Taufort ausfindig machen und das Austrittsdatum wissen. Durch Unterschrift und Dienstsiegel der Pfarrerin wird Ihr Entschluss rechtskräftig. Das Pfarramt teilt Ihren Kircheneintritt allen maßgeblichen Behörden mit.

    Daneben gibt es auch die Möglichkeit, telefonisch in die evangelische Kirche zurückzukehren. Das Eintrittstelefon der Württembergischen Landeskirche erreichen Sie kostenlos unter der Nummer 0800 8138138. Danach bekommen Sie und wir als das zuständige Pfarramt die notwendigen Formulare zugesandt.

    Sie erwerben mit der Kirchenmitgliedschaft verschiedene Rechte, wie z. B. das Recht, ein Patenamt zu übernehmen, kirchliche Dienste in Anspruch zu nehmen (z. B. die kirchliche Trauung, das kirchliche Begräbnis) und an weiteren Angeboten unserer Kirchengemeinde teilzunehmen. Außerdem haben Sie dann das Recht, sich an den alle sechs Jahre stattfindenden Kirchengemeinderatswahlen zu beteiligen, selbst zu wählen oder sich in ein kirchliches Amt wählen zu lassen. Nicht zuletzt bekommen sie künftig 3mal jährlich unseren Gemeindebrief zugesandt, in dem Sie alle aktuellen Informationen zum evangelischen kirchlichen Leben in Musberg finden.

  • add Übertritt aus einer anderen Kirche

    Wenn Sie von der katholischen oder einer anderen Konfession in die evangelische Kirche übertreten wollen, müssen Sie formal aus Ihrer bisherigen Kirche austreten. Dies tun Sie auf dem Standesamt. Im Anschluss daran können Sie Mitglied der evangelischen Kirche werden. Mehr dazu lesen Sie unter Wie geschieht die Wiederaufnahme?.

  • add Eintritt von Konfessionslosen

    Wenn Sie bisher keiner christlichen Kirche angehört haben, ist Ihr Eintritt in die Evangelische Kirche mit der Taufe verbunden. Hier finden Sie Informationen zur Taufe

  • add Kosten

    Der Kirchen(wieder)eintritt ist für Sie kostenlos.
    Als Kirchenmitglied müssen Sie in der Regel neun Prozent der Lohn- oder Einkommenssteuer als Kirchensteuer bezahlen. Die Kirchensteuer kann als Sonderausgabe von der Einkommenssteuer abgesetzt werden. So verringert sich Ihre Steuerschuld. 
Es gibt aber auch viele Kirchenmitglieder, die gar keine Kirchensteuer zahlen (z. B. Jugendliche, Studierende, Arbeitslose, Rentner).

  • add Weiterführende Informationen